fbpx

Deine frische Frühlings-Deko gegen den Winter-Blues

Lass uns den Tisch hell und freundlich eindecken – genau, wie wir es brauchen in den meist grauen Monaten Januar und Februar.

 

Die Deko gegen den Winter-Blues: Das ist im Januar und Februar wohl die wichtigste Deko, die wir uns in die Wohnung und auf den Tisch holen. Meistens entsteht erst einmal eine große Leere, wenn die Weihnachts-Deko weggeräumt ist und wir uns von ganz Neuem überlegen können, mit welcher hübschen Deko wir ins neue Jahr starten!

Frisch muss sie sein, die neue Deko. Und irgendwie soll sie doch auch ganz anders sein als alles, was wir an Weihnachten gesehen haben. Und sie soll bitte auch und vor allem eine Deko gegen den Winter-Blues sein, oder? Besonders an grauen Tagen erfreuen wir uns besonders über frische Farben, die uns ein paar Frühlings-Vibes auf den Tisch bringen.

Im Januar gibt es schon bald Ranunkeln in vielen frischen Farben, die die das Frühlingsgefühl auf den Tisch bringen. Tulpen sind immer eine gute Wahl. Und die verschiedensten Zwiebelgewächse, wie beispielsweise Hyazinthen, Krokusse oder Narzissen eignen sich besonders für eine Deko im Januar und Februar. Sie halten lange und Du kannst mit den diesen Knollen ganz wunderbare kleine und große DIY Projekte starten!

Inspirationen zu den Do-it-Yourself- Projekten findest Du auf Instagram tilda_deko_box in kleinen Reel-Videos, in welchen Step-by-Step erklärt wird, wie Du das DIY umsetzen kannst. Lass Dich inspirieren und werde aktiv!

Solltest Du nicht immer frische Blumen zur Hand haben, so eignen sich besonders Trockenblumen in hellen Tönen. Ein Kranz, gebunden aus Trockenblumen, wie Ruskus, Lagurus und Fenchel, ist ein absoluter Blickfang und noch dazu ein schönes DIY Projekt. Ein Windlicht in die Mitte des Kranzes schafft Atmosphäre kann super vielseitig eingesetzt werden und Du hast im Nu eine Basis für eine Tisch-Deko, die nicht nur Dir gefällt. Sie hält lange und ist auch auf einem Tablett einsetzbar. Und dem nicht genug. Auch als Tür-Kranz oder integriert in eine Bilderwand sieht der DIY-Kranz toll aus!

Du hast Lust bekommen auf eine Deko gegen den Winter-Blues. Dann kannst Du jetzt kreativ werden. Mit selbst gefärbten Kerzen und  eine DIY-Set zum Kran binden kannst Du es Dir zuhause besonders schön machen ­ und das Ganze sogar mit Deinem individuellen Charakter, den Du hast es selbst gemacht!